Angebote zu "White" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Schecter Hellraiser C-7 WH E-Gitarre
1.359,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1976 gründete David Schecter im kalifornischen VanNuys seine Firma für den Vertrieb hochwertiger Gitarrenbau- und Ersatzteile. Erste Aufmerksamkeit erlangte das junge Unternehmen als „The Who“ Gitarrist Pete Townshend seinen New Yorker Gitarrenbauer aufforderte, ihm eine komplette Gitarre aus Schecter Parts zu bauen. Die Katze war aus dem Sack, als Pete und Who-Sänger Roger Daltrey die erste Schecter Gitarre in einem Video spielten, das 1982 über MTV ausgestrahlt wurde und die Musikwelt irrtümlich annahm, es würden in der Tat Schecter Gitarren gebaut werden. Die Nachfrage nach den Edelgitarren wuchs, nachdem „Dire Straits“ Mastermind Mark Knopfler seine Gitarre mit Schecter Pickups und Parts veredelte, so enorm, dass David Schecter seinen Firmensitz ins texanische Dallas verlegte, um der Nachfrage nach Schecter Gitarren gerecht zu werden. Es kam aber alles ganz anders, zunächst. Das junge Unternehmen drohte an seinem eigenen Anspruch zu zerbrechen. Anfang der 90ger Jahre rettete der japanische Unternehmer Hisatake Shibuja die Firma Schecter vor dem Ruin. Dem Umzug zurück nach Kalifornien folgte ein unternehmerischer Kurswechsel. Von nun an fertigte die Firma Schecter wenige aber äußerst hochwertige Gitarren und Spezialanfertigungen an. Bis Schecter auf der Summer NAMM 1998 erstmals die DIAMOND Serie vorstellte und somit ins opffene Rampenlicht der Musikszene zurück trat und die Modellpolitik sehr behutsam aber dennoch äußerst erfolgreich erweiterte. Die Erfolgsgeschichte scheint kein Ende zu nehmen. So liest sich die Liste der Schecter-Gitarristen und Bassisten wie das Who is Who der weltweiten Musikszene. · Farbe: White · Bauart: Solid Body · Korpusform: Modern ST · Saitenanzahl: 7-saitig · Halskonstruktion: eingeleimt · Bundanzahl: 24 · Mensur: 26,5" (67,31 cm) · Korpusmaterial: Mahagoni · Hals: Mahagoni · Griffbrett: Ebenholz (Ebony) · Griffbrett Einlagen: Gothic Cross · Pickup: H-H (2x Humbucker) · Pickup Neck: EMG 707 TW · Pickup Bridge: EMG 707 TW · E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Schecter Hellraiser C-1 FR WH E-Gitarre
1.359,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1976 gründete David Schecter im kalifornischen VanNuys seine Firma für den Vertrieb hochwertiger Gitarrenbau- und Ersatzteile. Erste Aufmerksamkeit erlangte das junge Unternehmen als „The Who“ Gitarrist Pete Townshend seinen New Yorker Gitarrenbauer aufforderte, ihm eine komplette Gitarre aus Schecter Parts zu bauen. Die Katze war aus dem Sack, als Pete und Who-Sänger Roger Daltrey die erste Schecter Gitarre in einem Video spielten, das 1982 über MTV ausgestrahlt wurde und die Musikwelt irrtümlich annahm, es würden in der Tat Schecter Gitarren gebaut werden. Die Nachfrage nach den Edelgitarren wuchs, nachdem „Dire Straits“ Mastermind Mark Knopfler seine Gitarre mit Schecter Pickups und Parts veredelte, so enorm, dass David Schecter seinen Firmensitz ins texanische Dallas verlegte, um der Nachfrage nach Schecter Gitarren gerecht zu werden. Es kam aber alles ganz anders, zunächst. Das junge Unternehmen drohte an seinem eigenen Anspruch zu zerbrechen. Anfang der 90ger Jahre rettete der japanische Unternehmer Hisatake Shibuja die Firma Schecter vor dem Ruin. Dem Umzug zurück nach Kalifornien folgte ein unternehmerischer Kurswechsel. Von nun an fertigte die Firma Schecter wenige aber äußerst hochwertige Gitarren und Spezialanfertigungen an. Bis Schecter auf der Summer NAMM 1998 erstmals die DIAMOND Serie vorstellte und somit ins opffene Rampenlicht der Musikszene zurück trat und die Modellpolitik sehr behutsam aber dennoch äußerst erfolgreich erweiterte. Die Erfolgsgeschichte scheint kein Ende zu nehmen. So liest sich die Liste der Schecter-Gitarristen und Bassisten wie das Who is Who der weltweiten Musikszene. · Farbe: White · Bauart: Solid Body · Korpusform: Modern ST · Saitenanzahl: 6-saitig · Halskonstruktion: eingeleimt · Bundanzahl: 24 · Mensur: 25,5" (64,77 cm) · Korpusmaterial: Mahagoni · Hals: Mahagoni · Griffbrett: Palisander (Rosewood) · Griffbrett Einlagen: Gothic Cross · Pickup: H-H (2x Humbucker) + 1x Nano Mag · Pickup Neck: EMG 89 · Pickup Bridge: E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Der mit den Löwen spricht
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses zweiteilige Doku-Special begleitet den südafrikanischen ,Löwenflüsterer Kevin Richardson bei den zahlreichen Herausforderungen, die die Planung und Durchführung der Übersiedelung von mehr als 40 Großkatzen in ein neues Reservat mit sich bringen. Teil 1: EIN RUDEL AUF REISEN Teil 2: AUF ZU NEUEN ABENTEUERN Der Initiator dieses speziellen Umzugs, Kevin Richardson, ist autodidaktischer Wildtierexperte und Tierfreund. Schon seit seiner frühesten Kindheit interessiert sich der Südafrikaner für Tiere aller Art. Dies führte bereits vor geraumer Zeit zur Gründung des südlich von Pretoria gelegenen Reservates ,Kingdom of the White Lion. Aus strategischen wie auch platztechnischen Gründen steht nun ein Umzug der etwas anderen Art bevor, - der gut geplant sein will. Die Reise führt über mehr als 100 Kilometer etwas nördlich der Stadt Pretoria, an den Rand des 18.500 Hektar großen Reservates ,Dinokeng. Dort sind Kevin Richardsons neue, durchdacht konstruierte Gehege für die Raubtiere schon in Bau.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Der mit den Löwen spricht
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses zweiteilige Doku-Special begleitet den südafrikanischen ,Löwenflüsterer Kevin Richardson bei den zahlreichen Herausforderungen, die die Planung und Durchführung der Übersiedelung von mehr als 40 Großkatzen in ein neues Reservat mit sich bringen. Teil 1: EIN RUDEL AUF REISEN Teil 2: AUF ZU NEUEN ABENTEUERN Der Initiator dieses speziellen Umzugs, Kevin Richardson, ist autodidaktischer Wildtierexperte und Tierfreund. Schon seit seiner frühesten Kindheit interessiert sich der Südafrikaner für Tiere aller Art. Dies führte bereits vor geraumer Zeit zur Gründung des südlich von Pretoria gelegenen Reservates ,Kingdom of the White Lion. Aus strategischen wie auch platztechnischen Gründen steht nun ein Umzug der etwas anderen Art bevor, - der gut geplant sein will. Die Reise führt über mehr als 100 Kilometer etwas nördlich der Stadt Pretoria, an den Rand des 18.500 Hektar großen Reservates ,Dinokeng. Dort sind Kevin Richardsons neue, durchdacht konstruierte Gehege für die Raubtiere schon in Bau.

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Praxisratgeber Klassikerkauf VW Bus T3
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der VW Bus T3 markiert in der Modellgeschichte eine Zäsur. Nach ihm, mit der Baureihe T4, wanderte der Motor aus dem Heck nach vorn. Als "letzter seiner Art" erlebt der Typ 2 T3 nun einen ähnlich steilen Aufschwung, wie ihn seine Vorfahren, die noch rein luftgekühlten Modelle, längst hinter sich haben. Von den teils astronomischen Preisen, die für T1 und T2 aufgerufen werden, ist der T3, den es wie seine Ahnen in schier unfassbar vielen Ausführungen und mit den unterschiedlichsten Aufbauvarianten gab, noch entfernt. Aber er ist auf dem besten Weg dahin, wie die rasante Wertentwicklung später Sondermodelle ("White Star", "Blue Star", "Hannover Edition", "Last Limited Edition") eindrucksvoll zeigt. Ein gepflegter T3 ist deshalb so beliebt, weil er auch im Alter eigentlich alles kann. Man kann mit ihm Kind und Kegel transportieren, einen Umzug fahren, in ihm campen, mit ihm die Welt umreisen oder ihn schlicht als stilvolles Alltagsfahrzeug nutzen, das garantiert frei von jedem Neidfaktor ist. Dies ist das Buch zum VW T3-Kauf. Der handliche Ratgeber ist Ihr bester Begleiter auf dem Weg zum "rollenden Ziegelstein" aus Hannover. Hier finden Sie kompakt und übersichtlich alles Wissenswerte zum letzten Heckmotor-Bus. Sie lernen die Schwachstellen kennen und erfahren, welche Arbeiten auf Sie zukommen könnten. So lässt sich leichter verhandeln, damit Sie das passende Auto zum fairen Preis bekommen. Denn eines ist sicher: Gute T3-Busse werden nicht mehr billiger!

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Praxisratgeber Klassikerkauf VW Bus T3
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der VW Bus T3 markiert in der Modellgeschichte eine Zäsur. Nach ihm, mit der Baureihe T4, wanderte der Motor aus dem Heck nach vorn. Als "letzter seiner Art" erlebt der Typ 2 T3 nun einen ähnlich steilen Aufschwung, wie ihn seine Vorfahren, die noch rein luftgekühlten Modelle, längst hinter sich haben. Von den teils astronomischen Preisen, die für T1 und T2 aufgerufen werden, ist der T3, den es wie seine Ahnen in schier unfassbar vielen Ausführungen und mit den unterschiedlichsten Aufbauvarianten gab, noch entfernt. Aber er ist auf dem besten Weg dahin, wie die rasante Wertentwicklung später Sondermodelle ("White Star", "Blue Star", "Hannover Edition", "Last Limited Edition") eindrucksvoll zeigt. Ein gepflegter T3 ist deshalb so beliebt, weil er auch im Alter eigentlich alles kann. Man kann mit ihm Kind und Kegel transportieren, einen Umzug fahren, in ihm campen, mit ihm die Welt umreisen oder ihn schlicht als stilvolles Alltagsfahrzeug nutzen, das garantiert frei von jedem Neidfaktor ist. Dies ist das Buch zum VW T3-Kauf. Der handliche Ratgeber ist Ihr bester Begleiter auf dem Weg zum "rollenden Ziegelstein" aus Hannover. Hier finden Sie kompakt und übersichtlich alles Wissenswerte zum letzten Heckmotor-Bus. Sie lernen die Schwachstellen kennen und erfahren, welche Arbeiten auf Sie zukommen könnten. So lässt sich leichter verhandeln, damit Sie das passende Auto zum fairen Preis bekommen. Denn eines ist sicher: Gute T3-Busse werden nicht mehr billiger!

Anbieter: buecher
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Alive AG Solid State & Loose Ends (2lp 180 Gram...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

One magazine has referred to Steve Dawson as the T-Bone Burnett of Canada. I tend to think of him more as a Canadian version of Ry Cooder... his fine slide guitar and storytelling, everything seeming to flow effortlessly. - Toledo BladennEr gehört zu Kanadas meistgebuchten Produzenten, Sessionmusikern und Gitarristen. Die meiste Zeit verbringt Steve Dawson also damit, anderen Musikern ihre kreativen Visionen umzusetzen. So großartig diese Kollaborationen auch sind, das Beste kommt zum Vorschein, wenn er sich in sein Henhouse Studio vergräbt und sich dort seinen eigenen Vorlieben hingibt. Sieben Juno-Awards hat ihm das im Laufe seiner Karriere eingebracht (zwei als Künstler, fünf als Produzent). -Solid States And Loose Ends- ist ein erhabenes Werk neuer Dawson-Songs, voll der musikalischen Stärken Dawsons. Die Rhythmus-Sektion bilden Gary Craig (Blackie and the Rodeo Kings, Bruce Cockburn) am Schlagzeug und John Dymond (Blackie and the Rodeo Kings, K.D. Lang) am Bass. Und weil Dawson seit seinem Umzug nach Nashville mit vielen Musikern Freundschaft schloss, lud er sie alle ein und sie alle kamen und unterstützten Dawson: Bassist Mike Bub (Steve Earle, Del McCoury), Pianist Kevin McKendree (Brian Setzer, Delbert McClinton), Fiddler Fats Kaplin (Jack White, The Dead Reckoners) um nur einige zu nennen. Gesanglich wohnten den Aufnahmesessions unter anderem Keri Latimer (Leaf Rapids) und die McCrary Sisters bei. Aber auch alle Fans seines VIntage-Guitar-Sounds werden ihre helle Freude haben, sei es auf Riley Puckett's Klassiker: -Monkey On My Back-, Joe Tex's: -You Got What It Takes-. Jeder Tropfen Herzblut, Schweiß und jede Träne (der Freude) das in den Schaffensprozess von -Solid States And Loose Ends- einfloss wird hörbar. Und wenn der letzte Ton verhallt ist, wippt man mit den Füßen, wenn man nicht gedankenverloren weitersummt. Das ist große Kunst. TRACKS: Disk 1 1. Loose Ends (Seite 1) 2. Broken Future Blues (Seite 1) 3. Leave My Name Behind (Seite 1) 4. California Saviour (Seite 1) 5. On Top Of The World (Seite 2) 6. Little Silver (Seite 2) 7. Rileys Henhouse Door (Seite 2) Disk 2 8. Final Words (Seite 3) 9. Can't Put That Money ON My Back (Seite 3) 10. Early Warning (Seite 3) 11. You Got What It Takes (Seite 3) 12. Driver's Wheel (Seite 4) 13. Delia (Seite 4) 14. Rose's Blues (Seite 4)

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Praxisratgeber Klassikerkauf VW Bus T3
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der VW Bus T3 markiert in der Modellgeschichte eine Zäsur. Nach ihm, mit der Baureihe T4, wanderte der Motor aus dem Heck nach vorn. Als "letzter seiner Art" erlebt der Typ 2 T3 nun einen ähnlich steilen Aufschwung, wie ihn seine Vorfahren, die noch rein luftgekühlten Modelle, längst hinter sich haben. Von den teils astronomischen Preisen, die für T1 und T2 aufgerufen werden, ist der T3, den es wie seine Ahnen in schier unfassbar vielen Ausführungen und mit den unterschiedlichsten Aufbauvarianten gab, noch entfernt. Aber er ist auf dem besten Weg dahin, wie die rasante Wertentwicklung später Sondermodelle ("White Star", "Blue Star", "Hannover Edition", "Last Limited Edition") eindrucksvoll zeigt. Ein gepflegter T3 ist deshalb so beliebt, weil er auch im Alter eigentlich alles kann. Man kann mit ihm Kind und Kegel transportieren, einen Umzug fahren, in ihm campen, mit ihm die Welt umreisen oder ihn schlicht als stilvolles Alltagsfahrzeug nutzen, das garantiert frei von jedem Neidfaktor ist. Dies ist das Buch zum VW T3-Kauf. Der handliche Ratgeber ist Ihr bester Begleiter auf dem Weg zum "rollenden Ziegelstein" aus Hannover. Hier finden Sie kompakt und übersichtlich alles Wissenswerte zum letzten Heckmotor-Bus. Sie lernen die Schwachstellen kennen und erfahren, welche Arbeiten auf Sie zukommen könnten. So lässt sich leichter verhandeln, damit Sie das passende Auto zum fairen Preis bekommen. Denn eines ist sicher: Gute T3-Busse werden nicht mehr billiger!

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Alive AG Green & Blue 2010 mixed by Steve Bug &...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sven Väth und seine Crew, diesmal Steve Bug und Chris Tietjen, verwandeln das beliebteste OpenAir nicht nur der Groove Leser in einen Traum aus grüner Wiese & blauem Wasser mit den besten Tracks der Saison!nnDie Zeichen stehen gut für die 2010er Auflage des Green & Blue-Festivals, seit Jahren ein festes Pflichtdatum für alle Freunde der elektronischen Tanzmusik. Schließlich ist der Langener Waldsee vielleicht die einzige Location, bei der selbst Balearenstrände nur schwer mithalten können. Mit entsprechender Begeisterung setzen deshalb Steve Bug und Chris Tietjen mit ihrem offiziellen Soundtrack ein erstes klangliches Imperativ. Der Poker Flat-/Dessous-Labelchef Steve Bug gehört schon seit Beginn von Cocoon Recordings immer wieder zu den gern gesehen Gästen und hatte mit seiner CD The Flow aus dem Jahr 2001 auch eine der ersten Mix-Compilations auf Cocoon am Start. Der Liebhaber des Minimal Funk legt für Green & Blue ein überraschend opulentes House-Set der anderen Art hin und wartet dabei bereits zu Beginn seines Programms mit einem absoluten Ausnahmetrack auf. Christian Smiths Überarbeitung von At Les, dem Klassiker des 97er Albums More Songs about Food and Revolutionary Art von Carl Craig, gehört jedenfalls schon jetzt zu den visionärsten Techhouse - Stücken der Saison und ist hier erstmals auf CD erhältlich. Aus den immer wieder mit Überraschungsmomenten glänzenden 72 Minuten sei noch besonders das deepe Acidmonster des bulgarischen Ovum-Produzenten Kink (E 79), die asynchronen Xylophon-Spielereien von Kenny Larkin´s Glob und der Bassline-Dauerläufer The Light von der Berliner DJ-Institution André Lodemann ans Herz gelegt. Erst recht eine feste Größe im Cocoon-Kontext ist der 25jährige Frankfurter Chris Tietjen, der insbesondere mit seinen jährlichen erscheinenden Cocoon-Mix-Compilations Eins bis Fünf dem Puls des Labels so nahesteht wie kaum ein Anderer. Mit der CD2 bleibt er seinem DJ-Style einer ungemein groovenden Form des entschlackten Techhouse treu und lässt den einzelnen Tracks viel Luft zur Entfaltung. Nicht ganz von ungefähr setzt der Brooklyner Produzent Gadi Mizrahi mit Oh Love schon zum Start ein soulig tribales Ausrufezeichen, das deep und dennoch unverkennbar hypnotisch auf die Tanzfläche zieht, um mit Lee Burridge und Matthew Dekay´s organisch-jazzigem Wongel das Tempo unmerklich anzuziehen. Aber insbesondere die beherzten US-House-Hommagen des aus Thessaloniki kommenden Nikola Gala (The Pump), das bereits auf dem Radioslave-Label Rekids für Furore sorgte, und die Deadly Bees des ebenfalls aus Griechenland stammenden CJ Jeff reißen dann die Hände vollends nach oben. Uns erwartet jedenfalls im September am hessischen Waldstrand definitiv ein heißer Sonntag! TRACKS: Bug Mix 1. James Kumo - Coming Home 2. Ethyl & Flori - Malmö 3. Azuni - Rotate 4. Carl Craig - At Les (Christian Smith Remix) 5. Mr G - Dark Town Orchestra 6. Kink - E79 7. Kenny Larkin - Glob 8. Steve Bug - Ourside Inn 9. Robag Wruhme -Blech Beulé 10. André Lodemann - The Light 11. Boris Horel - i Love You So (Dub Mix) 12. Ion Simmonds -The Esel (Dave Aju Remix) 13. Jay Shepheard - Umzug-14. Suedmilch - Riverside (Feat Suzi Q. Smith) 15. Nick Höppner - Brush Me Down 16. Tony Lionni - Precious (Deetron Remix) 17. Jonny White & James Teej - Narcobalada 18. Donnacha Costello - It's What We Do (Kink&Neville Watson Remix) Tietjen Mix 1. Davide Squillace - What About The Vice 2. Gadi Mizrahi - Oh Love 3. Lee Burridge & Matthew Dekay - Wongel 4. Nikola Gala - The Pump 5. Christian Burkhardt - Smallhead 6. Makam - Things I Embody 7. Massimo Di Lena - Be Sensitive 8. DJ Said & Jerome Sydenham - Long Story (Jeromenham's Afroteque Dub) 9. Marco Nastic - Pelicula 10. CJ Jeff - Deadly Bees 11. Kenny Larkin - Glob (Ben Klock Remix) 12. Markus Fix - Dancedideldum 13. Matias Muten - Eignaodo 14. Lucien-N-Luciano - House Tools House 15. Kink - Bitter Sweet

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot